Donnerstag, 8. Februar 2018

Geburtsgeschenke





Seit Mai 2017 arbeite ich ja endlich wieder in einer gynäkologischen Praxis. Ich fühle mich total wohl und die Arbeit macht viel Spass. Die Chefin ist sehr lieb und wir verstehen uns sehr gut.

In der Sprechstunde betreuen wir auch viele Schwangere.

Einige Frauen sind mir in den letzten Wochen / Monaten besonders ans Herz gewachsen. Ich habe mir daher überlegt, die Damen zur Geburt ihrer Babys mit einem kleinen DIY-Geschenk zu überraschen.

Bisher habe ich 4 Patientinnen mit meinen Spucktüchern beschenkt. Sie waren alle total überrascht und haben sich unheimlich gefreut. Das Bild soll eines der genähten Sets darstellen. Ich wähle immer bewusst Stoffe aus dem gleichen Farbschema, dann wirkt es harmonischer.

Selbstgenähtes kommt einfach immer gut an!








1 Kommentar:

  1. Schade, dass ich keine Patientin bin. Die sind echt schön.

    AntwortenLöschen